Erfahrungen & Bewertungen zu Mario Iglesias

Surebets

Was macht diese Wettbörse so besonders?

Mario Iglesias

20 May, 2022

Was ist eine Wettbörse? Wir beginnen mit der Vorstellung des Pioniers in dieser Branche, BetFair. BetFair wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, einen Wettmarkt zu schaffen, auf dem man Wetten austauschen und ähnlich wie an der Börse handeln kann. Die Idee ist, dass Sie nicht nur auf eine Mannschaft wetten können, die gewinnen wird, sondern auch auf eine Mannschaft, die nicht gewinnen wird. Das heißt, wenn Sie auf eine Mannschaft wetten, die NICHT gewinnen wird, gewinnen Sie das Geld, wenn die Mannschaft verliert oder unentschieden spielt. Jetzt wird es noch interessanter.

WETTBÖRSE VS BUCHMACHER

Es gibt einige Unterschiede zwischen Wettbörsen und Buchmachern, aber wir werden die wichtigsten Unterschiede in diesem Abschnitt erklären

Die Buchmacher nehmen Ihre Wette an und zahlen sie aus, wenn Sie gewinnen; sie verdienen also Geld, wenn Sie Ihren Einsatz verlieren. Bei Wettbörsen hingegen wetten Sie gegen andere Spieler, sie gleichen Ihren Einsatz mit dem eines anderen Spielers ab. Die Spieler können auf jedem Markt BACK und LAY wetten, weshalb die Wettbörsen-Website eine Provision von 2-5 % auf Ihren Gewinn erhebt. Eine ähnliche Situation wie bei den Aktienmärkten, die einen kleinen Prozentsatz der Gebühren einnehmen. Neben der Möglichkeit, BACK und LAY, wie in der Abbildung oben gezeigt, zeigen sie offen Handelsvolumen und Preis mit Transparenz ähnlich wie an der Börse. Wettbörsen zeigen all diese Daten und Grafiken öffentlich an, was den Spielern hilft, den Markt zu analysieren und zu erforschen, was traditionelle Buchmacher nicht können. Der erste Unterschied ist, dass Sie bei traditionellen Buchmachern gegen den Buchmacher spielen.

Der zweite Unterschied besteht in den angegebenen Quoten. Traditionelle Buchmacher haben in der Regel ähnliche Quoten oder feste Quoten für die meisten Ereignisse nach strengen Richtlinien für die Herstellung dieser Quoten und sie ändern auch die Quoten je nachdem, wie groß das Wettvolumen und die Spieler haben auf verschiedene Ergebnisse gewettet. Bei Wettbörsen wetten Sie gegen viele verschiedene Personen, die unterschiedliche Quoten anbieten, die Sie annehmen oder auf die Sie setzen können.

Der dritte Unterschied ist, dass die Auszahlungen bei Wettbörsen im Vergleich zu traditionellen Buchmachern höher sind. Ein Beispiel: Sie wetten auf Team a (führende Mannschaft) 100€ und können sich 170€ auszahlen lassen, aber bei traditionellen Buchmachern können Sie sich nur 150€ auszahlen lassen. Auf diese Weise können die Spieler ihren Gewinn maximieren und das Spiel genießen.

WIE FUNKTIONIERT ES?

LIMITED TIME DEAL!

Sichere dir einen Platz mit unserer unterstützung.